Weingarten

Wein aus biodynamischer Landwirtschaft, Demeter Mitgliedsbetrieb

Wir betrachten unsere Weingärten als Ökosysteme, als einen lebendigen Organismus. Statt einer Monokultur wird größtmögliche Diversität an Pflanzen und Insekten angestrebt, um für die Rebe ein balanciertes und stabiles Umfeld zu schaffen.

Demeter-Weinbau ist weit mehr als garantierter Verzicht auf chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel. Im Gegenteil: Wir geben dem Boden mehr zurück, als ihm durch Ernte und Anbau entzogen wird. Dabei unterstützen uns die biodynamischen Präparate für Boden und Pflanze.

Die Rebe folgt in ihrem Wachstum dem Lauf der Sonne. Bei Rebschnitt, Ausbringen der biodynamischen Präparate und der Traubenernte folgen wir dem Lauf des Mondes und beachten Planetenkonstellationen. So wird die Rebe in ihrem natürlichem Wachstumsverhalten unterstützt. Das ist uns wichtiger als Arbeitsabläufe nach rein wirtschaftlichen Kriterien.

Lebendige Weine brauchen lebendige Böden, deshalb gehen wir besonders achtsam mit ihnen um. Wir sorgen dafür, dass die Humusschicht kontinuierlich wächst, sodass der Weingarten sowohl Trockenperioden als auch Starkregen gewachsen ist und sich vielfältige Mikroorganismen ansiedeln, die wichtig sind für die Ausprägung vom Aroma im Wein.